21. Mai 2017

Hörbuchrezension: „Landliebe“

Titel: „Landliebe“

Autorin: Jana Lukas

gelesen von: Diana Amft

Verlag: Random House Audio

Preis: 14,99€


Inhalt

Die Münchenerin Ellie hat bei ihrem ehemaligen Arbeitgeber versehentlich ein teures Kunstwerk zerstört, sodass sie unbedingt an Geld kommen muss. Ihre beste Freundin vermittelt sie als Kandidatin in die Fernseh-Kuppel-Show „Landliebe“. Dort erwartet sie Weinbauer Tom, der von seinem Bruder für die Show angemeldet wurde, weil ihr Weinberg in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Auch sie können die großzügige Prämie gut gebrauchen.
Für Tom ist klar, dass er sich in eine Frau, wie Ellie, niemals verlieben würde, und auch Ellie ist von Tom und seiner abweisenden Art  anfangs nicht gerade begeistert.

19. Mai 2017

„Lesewoche“ #1

...ist eine Mitmachaktion für Blogger und Leser, die immer freitags und heute zum allerersten Mal stattfindet!!!

Beantworte einfach die folgenden vier Fragen zu der vergangenen Lesewoche und poste deinen Beitrag unter diesen Post. Gerne darfst du das Banner in deinen Beitrag einbinden und meinen Blog verlinken! :-)

1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?

2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?

3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?

Ich bin gespannt auf eure Beiträge! ♥

18. Mai 2017

ANKÜNDIGUNG: Neue Aktion „Lesewoche“!

Hallo ihr Lieben,
schon lange hatte ich vor, auf meinem Blog eine eigene, wöchentlich stattfindende Aktion zu starten. Morgen ist es endlich soweit und meine neue Aktion „Lesewoche“ startet!
 

17. Mai 2017

„Leselaunen“ #7

… ist eine wöchentliche Aktion von Lara von „Bücherfantasien“, bei der unter anderem Fragen zur aktuellen „Leselaune“ beantwortet werden.

Aktuelles Buch?
Ich höre gerade „Landliebe“ von Jana Lukas.                                           

Momentane Lesestimmung?
Im Moment bin ich in Hörstimmung und diese ist gerade wirklich gut. „Landliebe“ ist ein tolles Hörbuch. Ich habe es schon fast komplett durch gehört. Wäre „Landliebe“ ein Buch, würde ich sagen, dass es ein echter Pageturner ist.

13. Mai 2017

Rezension: „Manche Tage muss man einfach zuckern“

Titel: „Manche Tage muss man einfach zuckern“

Autorin: Tamara Mataya

Seiten: 349 (Taschenbuch)

Verlag: Heyne

Preis: 9,99€



Inhalt

In Sarahs Leben läuft gerade Einiges nicht nach Plan. Sie hat ihren Job als Anwaltsgehilfin verloren, weswegen sie ihre Wohnung kündigen musste. Jetzt schläft sie bei ihrem besten Freund Pete auf dem Sofa. Wegen finanzieller Probleme nimmt sie einen Job als Rezeptionistin in einer „Hippie-Massagepraxis“ an, wo die Kollegen sie in den Wahnsinn treiben.
Und auch in Sarahs Liebesleben geht es drunter und drüber.

10. Mai 2017

Rezension: „Die besten Salate im Glas zum Mitnehmen“

Titel: „Die besten Salate im Glas zum Mitnehmen“

Autorin: Courtney Roulston

Seiten: 91 (Taschenbuch)

Verlag: Bassermann

Preis: 7,99€

 
Meine Meinung

Dieses Buch bietet Anleitungen für die Zubereitung verschiedener Salate im Glas, die praktisch für unterwegs sind und gut mitgenommen werden können.

Das Cover zeigt eine dieser Salatvariationen. Es ist farbenfroh und ansprechend gestaltet.
 
Auch die Abbildungen der Salate im Buch sind abwechslungsreich und mit viel Liebe zum Detail gestaltet.

8. Mai 2017

„Montagsfrage“ #7

… ist eine Aktion von „Buchfresserchen“, bei der jeden Montag eine Frage zu Thema „Bücher“ gestellt wird, die im Laufe der Woche beantwortet werden kann. Ich beantworte heute die Frage von vergangener Woche.  
 
Führst du Leselisten (egal welcher Art)? Wenn ja, warum? Wenn nein, warum nicht? Wie sehen diese Listen aus?
 
Für mich ist Lesen ein Hobby und ich möchte nicht, dass es irgendwie in Stress ausartet. Darum führe ich keine Leseliste, sondern entscheide immer aus dem Bauch heraus, auf welches Buch ich gerade Lust habe. Ich zähle z.B. auch nicht die Anzahl der Bücher auf meinem SuB oder „arbeite“ diesen ab. Eher freue ich mich, dass viele tolle neue Bücher schon auf mich warten, als dass es mich stresst, dass sie alle noch ungelesen sind.


4. Mai 2017

Rezension: „Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt“

Titel: „Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt“

Autorin: Kristina Günak

Seiten: 268 (Taschenbuch)

Verlag: LYX

Preis: 10,00€


 
Inhalt

Bea Weidemann arbeitet im Königstein-Verlag in Braunschweig, der kurz vor dem Ruin steht. Nur, wenn der einzige Starautor des Verlags, Tim Bergmann, mit seiner Bestseller-Reihe einen wichtigen Leserpreis gewinnt, kann der Verlag noch gerettet werden. Nur leider ist Tim Bergmann etwas eigensinnig. Er hält nicht viel von Pünktlichkeit bei Terminen oder von freundlichem Umgang mit der Presse. Darum wird Bea kurzer Hand als sein persönliches  „Kindermädchen“ abbestellt und soll mit ihm auf eine vierwöchige Lesereise gehen, deren Ziel es ist, möglichst viele Leserstimmen für den Preis zu gewinnen.

2. Mai 2017

„Gemeinsam lesen“ #11

…ist eine wöchentliche Aktion von "Schlunzenbücher", bei der Fragen zur aktuellen Lektüre gestellt werden.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade „Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt“ von Kristina Günak und bin auf Seite 161.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
„Irgendwie ist es ganz gut, dass plötzlich die komplette Buchhandlung im Dunkeln liegt.“

28. April 2017

Rezension: „Liebe, wie sie im Buch steht“

Titel: „Liebe, wie sie im Buch steht“

Autorin: Melissa Pimentel

Seiten: 484 (Taschenbuch)

Verlag: Goldmann        

Preis: 9,99€



Inhalt

Die 29-jährige Lauren, die vor kurzer Zeit von Amerika nach London gezogen ist, ist mit ihrem Liebesleben unzufrieden. Sie beschließt, im Rahmen eines „wissenschaftlichen“ Experiments, jeden Monat die Ratschläge eines anderen Dating-Ratgebers zu befolgen und ihre Erfolge und Misserfolge mit dem jeweiligen Konzept zu dokumentieren. Ihre abgedrehte Mitbewohnerin Lucy steht ihr dabei zur Seite, denn nicht jeder Ratschlag entpuppt sich als sinnvoll und nicht jeder Mann als Traumprinz.

26. April 2017

Neuzugänge im April #1


„Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt“ von Kristina Günak ist heute bei mir eingezogen und ich kann kaum erwarten, es zu lesen!

Bei „Manche Tage muss man einfach zuckern“ von Tamara Mataya habe ich mich sofort in das Buchcover verliebt. Auch die Geschichte klingt vielversprechend. Ich bin gespannt!

22. April 2017

Rezension: „Detox Wasser – vitaminreich, aromatisch, biologisch“

Titel: „Detox Wasser – vitaminreich, aromatisch, biologisch“

Autorin: Sonia Lucano

Seiten: 73 (Hardcover)

Verlag: Bassermann Inspiration

Preis: 9,99€


Meine Meinung

Dieses Buch bietet Anleitungen für die Zubereitung von Detox Wasser, also Wasser, das durch Obst, Gemüse, Kräuter oder Gewürze aromatisiert wird.

Das Cover zeigt zwei verschiedene Varianten des Detox Wassers, die farblich gut harmonieren und hat somit eine ansprechende Wirkung.
 
Auch die Abbildungen der Getränke innerhalb des Buches sind farbenfroh und abwechslungsreich gestaltet.
 
Vorne im Buch gibt es eine kurze Einführung in das Thema „Detox Wasser“ und einige nützliche Tipps für die Zubereitung im Allgemeinen.

21. April 2017

„Freitagsgedanken“ #3

… ist eine Aktion von „Ava reads“. Jeden Freitag gibt es ein Thema, zu dem man seine Gedanken posten kann.
 
HIGHLIGHTS, ahoi! Zeig uns deine bisherigen 3 Buchhighlights in 2017. Welche 3 Bücher haben euch durch und durch berührt, glücklich gemacht und mitgerissen?
 
Eigentlich hat mir jedes Buch, das ich dieses Jahr gelesen habe, gut oder sogar sehr gut gefallen. Von den 5-Sterne- Büchern waren diese drei meine persönlichen Highlights:

19. April 2017

„Leselaunen“ #6

… ist eine wöchentliche Aktion von Lara von „Bücherfantasien“, bei der unter anderem Fragen zur aktuellen „Leselaune“ beantwortet werden.
 
Aktuelles Buch?
Ich lese zurzeit „Liebe, wie sie im Buch steht“ von Melissa Pimentel und bin auf Seite 109.           

Momentane Lesestimmung?
Meine aktuelle Lesestimmung ist wieder sehr gut. Das Buch, ist bis jetzt echt unterhaltsam. Die Protagonistin Lauren beschließt, jeden Monat die Regeln eines anderen Dating-Ratgebers zu befolgen, um ihrem Liebes- und Beziehungsleben auf die Sprünge zu helfen.

17. April 2017

Blogparade – Abschlusspost


Ich möchte mich ganz herzlich bei euch dafür bedanken, dass ihr an meiner ersten eigenen Blogparade teilgenommen habt! Über jeden einzelnen Teilnehmer habe ich mich unglaublich gefreut! ♥ 

Ich habe alle eure Beiträge gelesen und die meisten eurer Traumpaare kannte ich nicht nur, sondern würde sie auch zu meinen eigenen Traumpaaren zählen.
Elisabeth Bennet und Mr. Darcy, Hermine und Harry und und und…