26. Januar 2019

Rezension: „Ruht das Licht“

Autorin: Maggie Stiefvater

Seiten: 398 (Hardcover)

Verlag: script5

Preis: 18,90€

Band: 2

 

Inhalt
 
Sams Verwandlung ist geglückt. Er hat die Wolfsgestalt hinter sich gelassen und kann nun für immer ein Mensch sein. Darum tritt er in Becks Fußstapfen und kümmert sich von nun an um die neuen Wölfe. Besonders mit Cole, deren Vergangenheit als Rockstar ein großes Geheimnis ist, hat Sam alle Hand voll zu tun.

Alles könnte so schön sein, würden nicht Graces Eltern eine immer größer werdende Abneigung gegen den Freund ihrer Tochter entwickeln. Und noch viel schlimmer ist die Tatsache, dass irgendetwas mit Grace nicht zu stimmen scheint. Ständig hat sie Kopfschmerzen, Fieber oder fühlt sich sonst irgendwie schlecht. Gibt es etwas einen Zusammenhang zu der engen Verbundenheit, die sie seit einiger Zeit, noch mehr als zuvor, mit den Wölfen hat?

Meine Meinung

 
„Ruht das Licht“ ist der zweite Band der Mercy Falls-Reihe von Maggie Stiefvater, den ich wie schon Band 1 wieder sehr gerne gelesen habe.
Das Cover ist in seiner Schlichtheit erneut ein absoluter Hingucker. Die ruhige und unaufgeregte Stimmung der Geschichte wird perfekt eingefangen. Während Band 1 eher herbstlich gestaltet war, passen die Schneeflocken außen und innen zur diesmal vorherrschenden winterlichen Atmosphäre.

Schon nach wenigen Seiten ist man wieder in Mercy Falls angekommen. Die detailreich beschriebene Natur, besonders der Wald, verleihen der Geschichte wieder eine unvergleichliche Kulisse.

Grace ist in diesem Band vor einige Herausforderungen gestellt. Kaum, dass die Aufregung um Sams Verwandlung überstanden ist, muss sie sich ganz sich selbst widmen. Auch wenn sie schon viel eher als sie es sich eingesteht merkt, was in ihr vorgeht, stellt sie stets ihre eigenen Interessen hinten an.
Das sowieso schlechte Verhältnis zu ihren Eltern wird auf eine harte Zerreißprobe gestellt, als diese sich zwischen Grace und Sam zu stellen versuchen.

Sam lernt man von einer ganz neuen Seite kennen. Er selbst muss sich erst an sein Leben als Mensch gewöhnen. Dazu gehört nicht nur, neue Herausforderungen zu meistern, sondern auch, sich seiner Vergangenheit zu stellen. Vor allem aber muss Sam ohne Beck, seine engste Vertrauensperson, auskommen, obwohl er gerade in Bezug auf den Neuwolf Cole auf dessen Hilfe angewiesen wäre.
Auch Sam bemerkt Graces Veränderung und leidet sehr darunter, nicht helfen zu können.

Die Beziehung zwischen den Protagonisten ist nach wie vor sehr eng. Die beiden sind deutlich intensiver miteinander verbunden, als es andere Teenager-Paare sind. Einzig die Ungewissheit um Graces Zustand steht zwischen ihnen.

Nebencharaktere wie die Schulfreundinnen Rachel und Olivia – Olivia ist nach wie vor ein Wolf -  kommen kaum vor. Dafür rücken besonders Isabel und Cole mehr in den Fokus. Beide haben eine eigene Geschichte und eine interessante Beziehung zueinander, die noch viel Potential birgt.

Der Wechsel der Erzählperspektive mit jedem Kapitel wird beibehalten. Jedoch wird weniger als zuvor aus Graces und Sams, aber dafür mehr aus Isabels und Coles Sicht geschrieben. Dadurch wird das Geschehen vielschichtiger und facettenreicher.
Songtexte von Sam und Zitate berühmter Dichter gibt es leider nicht mehr so viele wie im ersten Band, obwohl die Musik in Sams Leben nach wie vor eine große Rolle spielt.
 
Die Handlung hat keinen herausragenden Spannungsbogen, wodurch es aber trotzdem keinesfalls an Dramatik oder Unterhaltung fehlt. Gerade, dass die Geschichte auf so leise und emotionale Weise so fesseln kann, macht auch diesen zweiten Band wieder aus. Das Ende ist ungewiss, lässt viele Fragen offen.

Sprache und Schreibstil der Autorin sind sehr besonders. Auf einzigartige Weise kreiert sie eine Wohlfühlatmosphäre, die den Wunsch in einem erweckt, die Geschichte würde niemals aufhören.

Fazit

Insgesamt kann ich dieses Buch absolut empfehlen. Auch Band 2 der Geschichte um Grace und Sam hat mich wieder komplett in ihren Bann gezogen und auf seine ganz eigene Art gefesselt!

Meine Bewertung

7 Kommentare:

  1. Hey =)

    Ich habe den ersten Band mal vor ewigen Zeiten gelesen. Damals hab ich entschieden die Reihe nicht weiter zu verfolgen, was ich mir mittlerweile aber anders überlegt habe. Ich weiß den Stil der Autorin nämlich durchaus zu schätzen. Ich werde der Reihe noch eine Chance geben, besodners nach deinem Eindruck zu Band 2 =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja! :-)
      Ich kann dir nur empfehlen, die Reihe weiterzulesen!
      Viel Spaß dabei und liebe Grüße,
      Johnni! ♥

      Löschen
  2. Hey :)

    Wirklich eine tolle Rezension von dir :) Ich fand den zweiten Band von der Reihe auch toll und bin schon sehr gespannt wie dir dann Band 3 gefällt.

    Wünsche dir einen guten Start in den Februar :)
    Liebe Grüße
    Teresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Teresa! :-)
      Ich bin auch sehr gespannt! Hoffe, dass ich bald dazu komme, den dritten Band zu lesen! ;-)
      Ich danke dir, das wünsche ich dir auch!
      Liebe Grüße, Johnni! ♥

      Löschen
  3. Hallo liebe Johnni,
    ich bin gerade auf Deinen Blog gestoßen und dann lese ich diese Rezension und hast mich angefixt. Danke:D
    Zurzeit kommen echt viele neue Buchreihen raus und meine Wuli steigt und steigt :-D
    Naja dann kommt die Reihe auch mit drauf :)
    Gerne bleibe ich als Leserin auf Deinem Blog, vielleicht hast ja auch mal Lust bei mir vorbei zu schauen.
    Herzliche Grüße und einen tollen Start in eine neue Woche
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea! :-)
      Also ich kann dir die Reihe wirklich nur empfehlen. Sie ist tatsächlich anders als andere Bücher, ruhiger und unaufgeregter. Aber ich mag die Atmosphäre einfach sehr gerne!
      Auf jeden Fall schaue ich bei dir vorbei!!!
      Ganz liebe Grüße,
      Johnni! ♥

      Löschen
  4. Helfen ist der einzige Weg, der Welt deine ewige Liebe anzubieten, um Gott nahe zu sein, und das ist sehr wichtig. Jede Person, die finanzielle Hilfe benötigt, hat einen logischen Grund. Hierfür bieten wir allen rückzahlungsfähigen Personen Kredite, Schnellkredite und garantierte Kredite an. Der Zinssatz beträgt 3% mit sehr einfachen Bedingungen, die Ihnen helfen, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen. Unsere Überweisungen werden von der Bank für Transaktionssicherheit versichert. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, uns für weitere Informationen zu kontaktieren, und Sie werden rundum zufrieden sein.

    E-Mail: georges.matvinc@gmail.com
    WhastApp: +33 756924191

    AntwortenLöschen

Hinsichtlich der DSGVO verweise ich auf meine Datenschutzerklärung.
Ich freue mich auf eure Kommentare! ♥